Startseite anzeigenNavigationsmenu anzeigenDiese Seite druckenDiese Seite bearbeitenDiese Seite im WYSIWYG-Editor bearbeitenKommentare bearbeiten

Willkommen bei der Ammertalbahn

RegioShuttle RS 1 auf der Ammertalbahn

Sonderfahrplan "Corona plus" ab 04.05.2020


Mit der teilweisen Öffnung der Schulen ab 04.05.2020 setzt die Ammertalbahn gegenüber dem reduzierten Corona-Fahrplan 12 zusätzliche Zugpaare ein und fährt in den schulrelevanten Zeiten wieder mit einem 1/2-Stundentakt:
Sonderfahrplan "Corona plus" ab 04.05.2020
DB-Fahrplan "Corona plus" landesweit ab 04.05.2020

28.04.2020 - 15:15

Aktuelles zum Coronavirus SARS-CoV-2


Die Ammertalbahn fährt auch in der Corona-Krise weiter (Sonderfahrplan siehe unten). Damit sorgen wir dafür, dass die Beschäftigten in den Krankenhäusern, bei der Polizei, der Energieversorgung und dem Lebensmittelhandel zu ihren Arbeitsplätzen und wieder nach Hause kommen, dass die Kinder zur Schule oder zur Notbetreuung gebracht werden und dass ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Supermarkt und in die Apotheke fahren können.

Symbol Maske tragen
fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

Wir versuchen, möglichst große Kapazitäten bereitzustellen. Dennoch wird es im ÖPNV praktisch nicht möglich sein, den geforderten Mindestabstand durchgängig einzuhalten. Seit Montag, 27.04.2020, gilt eine Pflicht zum Tragen von Alltagsmasken, die Mund und Nase bedecken, wenn Sie einkaufen oder den ÖPNV benutzen. Bitte halten Sie diese Verpflichtung ein. Sie dient dem Schutz aller.

Wichtig ist, dass - wo immer möglich - der Abstand eingehalten wird, auch wenn alle eine Maske tragen.

Informationen über die Lage und Tipps zum Schutz finden Sie hier:
Landkreis Tübingen naldo VVS Landesregierung Baden-Württemberg Bundesregierung
24.04.2020 - 09:17


Bauarbeiten 2020

Im Jahr 2020 stehen noch die folgenden Bauarbeiten an der Ammertalbahn an:

  • Phase II
    Pfingstferien 30.05.2020 bis 14.06.2020: Vollsperrung mit SEV

    Leider muss auch am Wochenende 06./07. Juni 2020 gearbeitet werden, um die Vollsperrung der gesamten Strecke während der Pfingstferien optimal zu nutzen. In den folgenden Abschnitten wird zeitgleich mit 6 Zweiwegebaggern gearbeitet:

    • Kabel freilegen (Erdarbeiten) in Pfäffingen (Hinter Manna)
    • Erdaushub Abschnitt Pfäffingen Entringen
    • Aushub und Schalung im Bahnhof Entringen
    • Aushub und Schalung Entringen – Hardtwald
    • Aushub und Schalung Hardtwald
    • Aushub und Schalung Hardtwald – Altingen

    Selbstverständlich werden die lärmintensiven Arbeiten auf die Werktage gelegt, um die Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten. Wir bitten dennoch um Verständnis für etwaige Unannehmlichkeiten, die hierdurch entstehen.

  • Phase III
    15.06.2020 bis 29.07.2020: Sperrung Entringen – Herrenberg(SEV), Zugverkehr Tübingen – Entringen

  • Phase IV
    Sommerferien 30.07.2020 bis 13.09.2020: Vollsperrung mit SEV





Veranstaltungskalender


Tübingen Ortskalender Unterjesingen Bürger- und Verkehrsverein Tübingen Veranstaltungs-kalender Ammerbuch Herrenberg

Die Ammertalbahn ist Teil des künftigen Moduls 1 (Tübingen - Bad Urach) der Regionalstadtbahn Neckar-Alb, das ab 2022 mit elektrischen Fahrzeugen in Betrieb gehen soll. Um für die zukünftigen Anforderungen vorbereitet zu sein, werden an der Ammertalbahn zwei Doppelspurinseln gebaut, die bei der Begegnung von zwei Zügen in einer "fliegenden Kreuzung" das Übertragen von Verspätungen auf den Gegenzug verhindern. Mehr dazu: Regionalstadtbahn